Samstag, 31. März 2012

Blumen online kaufen???

Das ist ja immer mehr oder weniger "Die Katze im Sack kaufen",oder?!

Auf Facebook fragte jemand,wer Lust hätte einen Onlineblumenladen zu testen.
Da ich noch ziemlich am Anfang meiner Produkttestphase bin,habe ich mich natürlich gemeldet.Ich liebe Blumen ;)
Ich sollte meine Blog- und Mailadresse zusenden und schwupps... 2 Tage später hatte ich bereits die Benachrichtigung,das ich den Online Blumenladen Flowerdreams.de testen darf.


Ich brauchte nur angeben,wann ich den Blumenstrauss gerne hätte.Und natürlich meine Adresse.
Ich wählte den 23.03.2012 Nachmittags.Da ich vorher arbeiten war.

Am 23.03. kam ich gegen 13.15 Uhr nach Hause und was sehe ich? Einen riesien Karton mit der Aufschrift: Frische Schnittblumen.



OK, Nachmittags war das nicht grade,aber zum Glück war mein Mann zu Hause,der den Karton engegen nehmen konnte.Ansonsten wäre es schon blöd gewesen.
Da sollte sich Flowerdreams.de doch besser an die Zeiten halten,oder aber man sollte eine genaue Uhrzeit angeben.
Im Karton selber ist der Blumenstrauss sehr gut aufgehoben.


Auch an Wasser mangelt es nicht,denn der Strauss wird unten in einer Zellophanfolie eingewickelt,die ziemlich nass ist.


Der Shop an sich ist sehr gut aufgeteilt.Man muss nicht lange suchen,wenn man Rosen kaufen möchte,dafür gibt es sogar eine eigene Kategorie.
Oder möchte man lieber einen ganz "normalen" Strauss?Auch dafür gibt es eine Kategorie.
Und schön ist,wenn man keine passenden Vasen hat...bei den meisten Blumensträussen gibt es die passende Vase gratis dazu.
Da habt ihr dann nicht das Problem,das ihr eine Vase suchen müsst.
Oder je nach Blumenstrauss gibt es einen Sektkühler dazu statt einer Vase,da die Blumensträusse viel zu groß für eine normale Vase sind :)
Find ich klasse.

Es wird auch jeder Strauss ausführlich beschrieben,so das man eigentlich nie die Katze im Sack kauft,sondern ganz genau weiss,was man bekommt.

Bezahlen kann man im Shop auf verschiedene Art:
Sofort Überweisung,
Mastercard,
Visa
American Express
Paypal

Versandkosten betragen: 6.95€  und ihr könnt genau schauen bis wann ihr bestellen müsst um den Blumenstrauss zum Wunschtermin in den Händen zu halten.

"Bestellung am Montag bis 12:30 Uhr Lieferung am Dienstag
Bestellung am Dienstag bis 12:30 Uhr Lieferung am Mittwoch
Bestellung am Mittwoch bis 12:30 Uhr Lieferung am Donnerstag
Bestellung am Donnerstag bis 12:30 Uhr Lieferung am Freitag
Bestellung am Freitag bis 12:30 Uhr Lieferung am Samstag
Bestellung am Samstag bis 10:00 Uhr Lieferung am Montag
Bestellung am Sonntag ganztags Lieferung am Dienstag
"

Solltet ihr den Termin vergessen haben,könnt ihr für 12,95€ Versand auch den DHL Express Versand wählen,dann kommt der Blumenstrauss schon am nächsten Tag an

"Bestellung am Montag bis 12:30 Uhr Lieferung sicher am Dienstag
Bestellung am Dienstag bis 12:30 Uhr Lieferung sicher am Mittwoch
Bestellung am Mittwoch bis 12:30 Uhr Lieferung sicher am Donnerstag
Bestellung am Donnerstag bis 12:30 Uhr Lieferung sicher am Freitag
Bestellung am Freitag bis 12:30 Uhr Lieferung sicher am Samstag
Bestellung am Samstag bis 10:00 Uhr Lieferung sicher am Montag
Bestellung am Sonntag ganztags Lieferung sicher am Dienstag
"

Solltet ihr eine Zustellung an Sonn-und Feiertagen wünschen,so kostet dies 24,99€.

Die Versandkosten halten sich im Rahmen,denke ich.

Nun zu meinem Strauss,den ich bekommen habe.



Ein wirklich schöner Blumenstrauss.
Und er hält sich,was ich wirklich klasse finde,denn oftmals hat man bei Rosen das Pech,das diese schon nach 1-2 Tagen die Köpfe hängen lassen.

Hier der Strauss nach 3 Tagen:

Man sieht fast keinen Unterschied,oder?

Am 5.Tag musste ich dann eine Gerbera entfernen,da sie sich verabschiedet hat :( aber der rest hielt sich ;)

Was ich auch total klasse finde,man bekommt eine kleine Lektüre dazu,wie man die Blumen pflegt.



Da stehe wirklich Dinge drin,die ich nicht wusste...


Für mich ein wirklich toller Online-Blumenladen,bei dem ich meine Blumen kaufen würde,wenn ich welche bräuchte.

Schaut euch mal um und vielleicht findet ihr ja genau DEN Blumenstrauss,den ihr schon immer gesucht habt ;)

Und heute,am 31.03. leben die Rosen immernoch,leider nur noch die und von denen hätte ich es am wenigsten erwartet  ;)

Na,wenn das mal kein Grund ist,dort seine Blumen zu kaufen ;)

Donnerstag, 22. März 2012

Couponster wird vorgestellt

Wer gerne im Netz einkauft,der schaut bestimmt auch mal hier und da ob sich nicht der ein oder andere Cent sparen lässt,indem er nach Rabattcoupons oder Gutscheinen sucht.
Es gibt massig von diesen Seiten im Netz,ich möchte euch heute


vorstellen.
Hier bekommt ihr von allen Möglichen Onlineshops Gutscheine -
Von A wie Amazon bis Z wie Zalando
Um nur die Bekanntesten überhaupt zu erwähnen ;)

Ihr könnt aber auch eine Kategorie wählen,wenn ihr keinen bestimmten Onlineshop habt.
Hier seht ihr,wie die Seite aussieht und welche Kategorien es gibt:

Und hier,wie es aussieht,wenn man sich die Shops nach dem Alphabet geordnet anschauen möchte:


Genauso seht ihr,hier,das Couponster auch auf Facebook vertreten ist,hier könnt ihr sie dort finden.
Reinschauen lohnt sich auf jeden Fall.

Das ist aber noch nicht alles...denn es gibt auch ein tolles Gewinnspiel bei dem ihr folgendes gewinnen könnt:



Zu gewinnen gibt es im Einzelnen:
  • 1x Ikea-Gutschein im Wert von 10 EUR
  • 2x einen BestChoice Universal-Gutschein á 50 EUR
  • 1x 100 EUR Gutschein von Euronics
  • 1x Smartbox-Gutschein für eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in einem von 110 ausgewählten Hotels

Dafür müsst ihr Couponster auf Facebook besuchen und dort könnt ihr alles genau Nachlesen ;)

Viel Spass und viel Glück beim Gewinnspiel ;)





Sonntag, 18. März 2012

Fenistil® Wundheilgel im Test Teil 2

Ihr habt sicherlich schon gelesen,das ich beim Test von den Konsumgöttinnen dabei sein darf.
Es ist natürlich nicht so einfach,irgendwelche Verletzungen herbeizuführen,also heisst es bei diesem Test abwarten...
Vorgestern kam unsere Tochter schreinend ins Wohnzimmer gerannt,weil sie sich an ihrem Haarglätter verbrannt hat.Naja...also wieder eine Möglichkeit das Fenistil® Wundheilgel zu verwenden ;)
Man sah an ihrem Fuss ( ja,an ihrem Fuss,ihr habt richtig gelesen ;) Ihr ist der Harrglätter runtergefallen)
eine leichte Spur von verbrannter Haut,wie soll man dies beschreiben?! Ihr kennt das sicherlich,das man dort einen Streifen sieht,wo die Haut verbrannt ist. Wir natürlich sofort das Fenistil® Wundheilgel aus dem Kühlschrank geholt und ein wenig auf die Stelle aufgetragen.
Sie schrie sofort auf,aber nicht weil es weh tat,sondern weil es so schrecklich kalt war :D
Es kühlte sofort und was soll ich sagen? Heute sind schon keine Schmerzen mehr vorhanden.
Irgendwie scheint es wohl ein kleines WunderWundheilgel zu sein :D

Freitag, 9. März 2012

Testergebnis Fenistil® Wundheilgel 1. Teil

Hier habe ich euch erzählt,das ich bei dem Test von Konsumgöttinnen dabei bin ;)

Großartige Testergebnisse kann ich euch nicht liefern,da sich bisher noch keiner so richtig verletzt hat... eigentlich ja "Gott sei dank" :D
Unser Kleinster hatte aber eine kleine Wunde,die ich normalerweise ohne große Worte abtun würde,aber so hatte ich eine Gelegenheit,das Fenistil® Wundheilgel auf die Probe zu stellen ;)

Hier die Wunde am 1. Tag:
1.Tag

Wie gesagt...eigentlich naja... :D
Sohnemann fand es natürlich klasse,das ich ihm sagte er solle das Fenistil® Wundheilgel drauf schmieren ;)
Es wurde wohl kühl und brannte auch gar nicht...man sah allerdings das sich ein kleiner "Film" auf der Wunde bildete...
So blieb die Wunde dann auch und siehe da...am 2. Tag sah sie schon viel besser aus ;)

2.Tag

Im Großen und Ganzen kann ich bisher schon mal sagen,das das Fenistil® Wundheilgel auf offener Wunde nicht brennt,was ich wirklich ganz wichtig finde, und sich ein Schutzfilm auf der Wunde bildet,so das kein weiterer Schmutz in die Wunde gelangen kann.

Sollte sich in nächster Zeit Verletzungstechnisch irgendwas ergeben,werde ich natürlich weiter berichten ;)

Samstag, 3. März 2012

Produkttest Fenistil® Wundheilgel

Bei Konsumgöttinnen wurden vor einiger Zeit 6000 Tester für das Fenistil® Wundheilgel gesucht und welch Freude,ich war dabei und darf auch testen ;)

Es lag bereits geöffnet auf unserem Briefkasten,nicht so toll,aber zum Glück noch alles da.
So ähnlich kam das Paket Mitte der Woche bei uns an


Es waren allerdings 5 Tuben, nur ich konnte sooo schnell kein Bild machen,da hatte ich schon die erste Tube zum Testen weitergegeben ;)
Da warte ich noch auf eine Reaktion... auch ich selber habe noch keine Gelegenheit gehabt dieses Gel zu testen... kann meinen Kindern ja schlecht sagen: So,ich muss testen,schrabbt euch mal die Haut auf :D
Also geduldig sein.Man hofft ja,das nichts passiert.Nur kann dann auch nicht getestet werden ;)

Nun stell ich euch das Produkt erstmal vor:
Fenistil® Wundheilgel kann für folgende Arten von Verletzungen angewand werden:
  • leichte Verbrennungen
  • leichte Hautabschürfungen
Hier könnt ihr es genauer nachlesen: Fenistil® Wundheilgel
Es soll eine kühlende Wirkung haben und die Wunde feucht halten,sprich: ist die Wunde zu nass,kann sie nicht abheilen,ist sie zu trocken,kann sie genausowenig abheilen,da sie immer wieder aufreisst.Fenistil® Wundheilgel hält die Wunde genau richtig "feucht",so dass sie schneller Abheilt und es bildet sich ein sogenannter Film auf der Wunde um Verunreinigungen zu verhindern.

Werde weiter berichten,wenn die erste Wunde mit Fenistil® Wundheilgel behandelt wurde...