Sonntag, 6. Juni 2010

Wohnen und Einrichten

Unter diesem Motto gibt es wieder ein supertolles Gewinnspiel von Createsomefing.
Ihr habt eine lustige Story über eure Wohnung oder wollt euch neu einrichten?
Dann erzählt es auf eurem Blog und teilt es Maik per Mail mit.

Die Mailadresse findet ihr auf der Gewinnspielseite ;)

Natürlich gibt es auch diesmal verschiedenen Teilnahmemöglichkeiten für die ihr wieder verschiedene Lose bekommt.
Per Blog,Twitter oder über sonstige Webseiten könnt ihr teilnehmen.

Aufteilung der Lose:
6 Lose für einen Beitrag auf eurem Blog oder eurer Homepage mit einem Link zu einem der Sponsoren und auf diesen Gewinnspielbeitrag. Der Beitrag soll wenigstens 100 Worte beinhalten und selbst geschrieben sein. Beiträge, die nur den Gewinnspiel-Text beinhalten, können nicht gewertet werden.
4 Lose für einen Blogroll-Link oder einen seitenweiten Link von eurer Webseite zu einem der Sponsoren mit einem beliebigen Linktext.
2 Lose für einen Link auf Eurer Seite zu einem der Sponsoren mit einem beliebigen Linktext.
1 Los für das Schreiben eines Tweets auf eurer Twitter-Seite mit einem Link zu einem der Sponsoren. Auf bit.ly findet Ihr einen Dienst zum Kürzen der Links.

Gewinnen könnt ihr dabei Warengutscheine von posterlounge.de in Höhe von  
1x 100 Euro und 4 x 50 Euro für ein Produkt eurer Wahl und
Amazon Gutscheine in Höhe von 
1 Mal 300 Euro und 2 Mal 100 Euro gesponsert von Möbelshop24.de

Eine lustige Story über unsere Möbel...hmmm...naja,als wir vor 12 Jahren hier eingezogen sind,hatten unsere Kinder ein Etagenbett,wo sie liebendgerne drauf herumgeturnt sind.
Sie haben Fangen gespielt,also immer rauf und wieder runter vom Bett und naja,wie man es sich halt vorstellen kann,krachte das obere Lattenrost durch und mein Sohn saß samt Lattenrost im unteren Bett.
Soweit wir es beurteilen konnten war nichts großartiges passiert,aber da er so eingeklemmt war,sind wir natürlich ins Krankenhaus gefahren um weitere Schäden abzuklären.
Zum Glück nichts außer ein paar Schrammen.
Aber wer glaubt,das Sohnemann daraus gelernt hat...falsch gedacht...nachdem das Lattenrost wieder befestigt war,ging das Fangenspielen weiter.
Mittlerweile haben wir das Etagenbett abgeschafft und sie haben "normale" Betten...ich weiß nicht genau wie oft wir schon das Lattenrost der Betten kleben mussten,denn so ein freistehendes Bett läd natürlich zum hüpfen ein.
Irgendwann schlafen sie komplett auf dem Boden ;)

Dies ist meine Geschichte zum Thema "Wohnen und Einrichten"

Du kannst deine noch bis zum  05.07.2010 per Mail abschicken ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deine Meinung ;)